25.09.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Blutprobe statt Burger

Blutprobe statt Burger

39-Jähriger verursacht alkoholisiert Auffahrunfall

In der Warteschlange eines Schnellrestaurants auf dem Dießemer Bruch kam es am frühen Sonntagmorgen, 23. Februar 2014, zu einem kleinen Verkehrsunfall.

Krefeld - Der 39-jährige Krefelder hatte mit seinem 38-jährigen Oldtimer-Käfer den vor ihm Wartenden touchiert. Wie sich herausstellte, war nicht unbändiger Hunger Auslöser des Unfalls, sondern vielmehr der Akoholisierungsgrad. Statt Burger gab es eine Blutprobe.


Tags:
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW
  • Krefeld
  • Unfall

Copyright 2018 © Xity Online GmbH