29.10.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Blau-Weiss zu Gast auf der Galopprennbahn

Blau-Weiss zu Gast auf der Galopprennbahn

Interessante Open-Air Einblicke in den Pferdesport

Wenige Tage vor dem Jubiläumsrennen informieren sich zahlreiche Senatoren über die langjährige Tradition des Düsseldorfer Reiter- und Rennvereins sowie die aktuelle Situation des Pferdesports in Düsseldorf.

Düsseldorf - Offiziell begrüßt wurden die Gäste – unter ihnen Präsident Lothar Hörning und Senatssprecher Marc P. Battenstein sowie das designierte Prinzenpaar Dirk Mecklenbrauck und Uåsa Maisch - von Andrea Höngesberg. Die Geschäftsführerin des Düsseldorfer Reiter- und Rennvereins von 1844 vermittelte den Mitgliedern der blau-weissen Familie unter Wahrung der coronabedingten Abstands- und Hygienevorschriften interessierte Einblicke in das Vereinsgeschehen, die umfangreichen Trainingsaktivitäten mit bis zu 150 Pferden und die aktuelle Galoppsportsaison mit zum Teil leeren Tribünen. Trotz der Einschränkungen durch die Corona-Krise zeigte sich die Geschäftsführerin zuversichtlich, dass der Verein die Saison finanziell mit einem blauen Auge abschließen werde. Bei dieser Gelegenheit präsentierte Andrea Höngesberg den Besuchern auch interessante Accessoires aus dem Pferderennsport sowie – gemeinsam mit Senatssprecher Battenstein – den schweren Gewinnerpokal des Jubiläumsrennens. Nach einem Rundgang über das Areal der Galopprennbahn nutzte Battenstein die Gelegenheit, um sich bei der Geschäftsführerin für den informativen Vortrag zu bedanken. Abgerundet wurde der Besuch im Grafenberger Wald mit einem geselligen Beisammensein im Open-Air-Biergarten.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH