23.08.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Bittere Niederlage für Felix Sturm

Bittere Niederlage für Felix Sturm

Felix Sturm verliert WM-Titel an Sam Soliman

Profiboxer Felix Sturm hat seinen Weltmeister-Titel im Mittelgewicht verloren. Der 35-Jährige unterlag am Samstag 32. Mai 2014, im KönigPalast Krefeld dem australischen Pflichtherausforderer Sam Soliman nach Punkten.

Krefeld - Der deutsche Ex Box-Weltmeister Felix Sturm hat seine Rache für die wohl schmerzhafteste Stunde seiner Karriere nicht bekommen. Im Krefelder KönigPALAST traff der IBF-Champion im Mittelgewicht auf seinen alten Rivalen: Sam Soliman und verlor seinen Weltmeister-Titel gegen ihn im Mittelgewicht nach Version der IBF.

"Soliman war schwer zu boxen und hat sich sehr gut bewegt. Er hat gewonnen, ganz klar", sagte Sturm nach der neuerlichen Niederlage gegen Soliman.

Schon im vergangenen Februar standen sich beide im Ring gegenüber. Soliman siegte hauchdünn nach Punkten, doch dann der Skandal: der Australier hatte gedopt! Das Ergebnis wurde annulliert, Sturm bekam eine neue WM-Chance – die nutzte er im letzten Dezember.


Tags:
  • Krefeld
  • KönigPalast
  • Boxen
  • Niederlage
  • Felix Sturm

Copyright 2019 © Xity Online GmbH