Biontech-Gründer mit rheinland-pfälzischem Landesverdienstorden ausgezeichnet

Türeci und Sahin für wissenschaftliche Verdienste geehrt

Die Biontech-Gründer Özlem Türeci und Ugur Sahin sind mit dem rheinland-pfälzischen Landesverdienstorden ausgezeichnet worden.

Mainz - Sie erhielten die Auszeichnung für ihre außergewöhnlichen "wissenschaftlichen und unternehmerischen Verdienste", wie Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) zur Übergabe am Mittwoch erklärte. Den beiden sei es gelungen, in Rekordzeit einen Corona-Impfstoff zu entwickeln.

"Damit haben Sie uns den Weg aus der Krise gewiesen", sagte Dreyer an die Geehrten gerichtet. Sie hätten damit "unzählig vielen Menschen das Leben gerettet". Sie freue sich zudem, dass die Ausgezeichneten eine persönliche und wissenschaftliche Heimat in Mainz gefunden hätten, sagte die Ministerpräsidentin.

Türeci und Sahin hatten das Biotechnologieunternehmen Biontech 2008 in Mainz gegründet. Mit dem Landesverdienstorden bekamen sie die höchste Auszeichnung, die in Rheinland-Pfalz vergeben werden kann.

(xity, AFP)