16.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> BGH entscheidet über Anonymität im Internet

BGH entscheidet über Anonymität im Internet

Arzt verlangt Auskunft über Identität von Kritiker

Der BGH entscheidet heute, ob im Internet auch anonyme Falschbehauptungen geschützt sind.

Karlsruhe - Im Streitfall verlangt ein Arzt von einem Bewertungsportal die Herausgabe des Namens eines Nutzers. Dieser hatte mehrfach falsche Behauptungen über den Mediziner aufgestellt.

Auf Beschwerde des Arztes hatte der Portalbetreiber diese zwar gelöscht, wenig später waren sie aber neu zu lesen. Das Kammergericht Berlin hatte unter solchen Umständen einen Auskunftsanspruch des Arztes jedenfalls für möglich gehalten.

(xity, AFP)


Copyright 2018 © Xity Online GmbH