14.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Beziehungsstreitigkeiten in Düsseldorf eskalieren

Beziehungsstreitigkeiten in Düsseldorf eskalieren

Drei Männer festgenommen

Am Samstag drangen ein 34-Jähriger in Begleitung seiner Freundin und zwei weiterer Männer in eine Wohnung am Rather Kreuzweg ein und bedrohten dort einen Mann und eine Frau. Bei sich anschließenden Handgreiflichkeiten erlitten die Bewohner Verletzungen.

Düsseldorf - Gestern Nachmittag gelang Beamten der Polizeiinspektion Nord die Festnahme von drei Männern in Rath, die zuvor in Begleitung einer 24-jährigen Frau in eine Wohnung am Rather Kreuzweg eingedrungen waren. Hier war es zunächst zur Bedrohung und Handgreiflichkeiten gegen die beiden Wohnungsinhaber wegen einer vormaligen Beziehung des Geschädigten zu der 24-jährigen Täterin gekommen. Kurz darauf gelang den beiden Bewohnern die Flucht aus der Wohnung.

Während der Geschädigte sich vor den Verfolgern in Sicherheit bringen konnte, wurde seine Freundin eingeholt. Es kam abermals zur Auseinandersetzung, bei der die Frau Verletzungen erlitt, die in einem Krankenhaus behandelt werden müssen. Mit einem Portemonnaie und einem Smartphone, die das Quartett zuvor in der Wohnung entwendet hatten, entfernten sich die Täter in zunächst unbekannte Richtung.

Derzeit sitzen die drei Männer im Polizeigewahrsam und werden wegen Raubes und Körperverletzung durch die Spezialisten des Kriminalkommissariats 13 vernommen. Sie sollen noch heute einem Haftrichter vorgeführt werden.


Tags:
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW

Copyright 2018 © Xity Online GmbH