Bewaffneter Raubüberfall in Krefelder Gaststätte

Angestellter wurde mit Schusswaffe bedroht

Am 19. Oktober 2014 um 05:40 Uhr betraten drei maskierte, dunkel bekleidete Männer eine Gaststätte auf der Breite Straße.

Krefeld - Unter Vorhalt einer Schusswaffe wurde ein Angestellter auf den Boden gedrückt und ein noch anwesender Gast aufgefordert, sich gegen die Wand zu stellen. Danach hebelten die Tatverdächtigen drei Spielautomaten auf und entnahmen eine bisher unbekannte Geldsumme. Anschließend öffneten sie die Kasse der Gaststätte und ergriffen das Bargeld.

Danach durchsuchten sie den Angestellten nach weiterer Tatbeute und entwendeten auch ihm Bargeld. Im Anschluss flüchteten die Tatverdächtigen in bisher unbekannte Richtung. Eine Fahndung im Nahbereich verlief negativ. Der Angestellte der Gaststätte und der anwesende Gast blieben unverletzt. Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, werden erbeten an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 - 634 0.


Tags:
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW
  • Krefeld
  • Raubüberfall
  • Überfall