16.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Bewaffneter Raub in Düsseldorfer Wettbüro

Bewaffneter Raub in Düsseldorfer Wettbüro

Polizei fahndet und sucht Zeugen

Kurz nach Mitternacht betrat ein maskierter Mann ein Wettbüro an der Reisholzer Straße.

Düsseldorf - Wortlos ging er hinter den Tresen des Lokals und bedrohte den anwesenden Angestellten mit einem Messer. Dann griffer selbst in die geöffnete Schublade der Kasse und entnahm die darin liegenden Geldscheine. Anschließend verließ der Unbekannte das Wettbüro und flüchtete nach rechts die Reisholzer Straße hinauf. LautZeugenaussagen habe während der Tat ein weiterer Mann vor der Tür gehockt, der dann zusammen mit seinem Komplizen weggerannt sei. Eine Fahndung der Polizei blieb ohne Ergebnis.

Der mit einem Messer bewaffnete Mann ist circa 1,80 bis 1,85 Metergroß und hat eine kräftige bis sportliche Figur. Er war mit einer schwarzen Lederjacke und einer blauen Jeans bekleidet. Er war mit einer schwarzen Strumpfmaske und zusätzlich mit einem Tuch vor dem Gesicht maskiert. Der Mittäter kann nicht näher beschrieben werden.

Zeugenhinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 13 unterTelefon 0211-8700.


Tags:
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW

Copyright 2018 © Xity Online GmbH