Besuch bei Düsseldorfer Vorzeige-Start-up

Software-Entwickler international erfolgreich

Minister Pinkwart und OB Keller besuchten das international erfolgreiche Start-up "Cognigy" im Medienhafen.

Düsseldorf - Der nordrhein-westfälische Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller und der seit dem 1. Juli 2021 für Wirtschaft zuständige Beigeordnete Dr. Michael J. Rauterkus besuchten am Freitag, 9. Juli, das Düsseldorfer Start-up "Cognigy" in der Speditionstraße 1 im Medienhafen.

"Cognigy" wurde 2016 von den beiden Düsseldorfern Philipp Heltewig und Sascha Poggemann gegründet. Mit der KI-Software können Unternehmen Sprach- und Chatbots einsetzen und so ihre Kunden- und Mitarbeiterkommunikation weltweit an allen Kontaktpunkten verbessern. Die Cognigy-KI erkennt Nutzerabsichten präzise und führt natürlich gesprochene Dialoge in über 100 Sprachen. Minister Prof. Dr. Pinkwart, OB Dr. Keller und Beigeordneter Dr. Rauterkus erhielten bei ihrem Besuch eine Demonstration der Anwendungsvielfalt der Cognigy-Plattform, die bei Unternehmen wie BioNTech, Bosch, Daimler, DATEX oder Lufthansa eingesetzt wird.

Wirtschafts- und Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart: "Nordrhein-Westfalen ist europaweit führend in der Informations- und Kommunikationswirtschaft: Schon jetzt hat die Branche einen Anteil von mehr als sieben Prozent an der Gesamtwirtschaftsleistung. Cognigy zeigt eindrucksvoll, wie der Weg vom Start-up zum Scale-up verlaufen kann. Die jüngste Finanzierungsrunde ist ein toller Erfolg für das Unternehmen und verdeutlicht die Attraktivität unseres Landes als Digitalstandort."

Oberbürgermeister Dr. Keller: "Die Entwicklung von Cognigy ist beeindruckend und ein gutes Beispiel für den innovativen Gründer-Spirit in Düsseldorf. Die Wirtschaftsförderung hat Cognigy seit seiner Gründung 2016 intensiv begleitet, und Philipp Heltewig warb mehrfach auf internationalen Investmentseminaren für den Start-up-Standort Düsseldorf. Über dieses deutliche Bekenntnis zur Landeshauptstadt Düsseldorf freue ich mich ganz besonders."

"Wir haben uns mit unserer KI-Software 'made in Düsseldorf' zu einem globalen Marktführer entwickelt – darauf sind wir stolz. Unsere Voice- und Chatbots tragen wesentlich dazu bei, den Service für Kunden und Mitarbeiter zu optimieren – und zwar garantiert sicher und DSGVO-konform. Mit unserer bewährten Technologie stehen wir an der Spitze einer boomenden Branche mit noch ungeahntem Potenzial", erklären die Cognigy-Gründer und Vorstände, Philipp Heltewig und Sascha Poggemann.

Seit der Gründung ging es mit dem Unternehmen steil bergauf, und Anfang Juni verkündete "Cognigy" eine 44 Millionen US-Dollar Venture Capital-Finanzierung, mit der die Gründer die internationale Expansion weiter beschleunigen wollen.