22.08.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Berufsorientierung hautnah erleben

Berufsorientierung hautnah erleben

20. Markt der Möglichkeiten gibt Einblicke

Schülerinnen und Schüler bot sich am Donnerstag, 31. Januar 2019, an der St. Benedikt-Schule die Möglichkeit, mit Kooperationspartnern aus verschiedenen Berufs- und Schulfeldern in Kontakt zu treten.

Düsseldorf - Bereits zum 20. Mal veranstaltete die Schule diesen "Markt der Möglichkeiten", bei dem Kooperationspartner bei der Berufsorientierung und dem Übergang von Schule zu Beruf helfen.

Die Veranstaltung stand unter der Schirmherrschaft von Henric Peeters, Vorstandsvorsitzender des Caritasverbandes Düsseldorf e.V., und richtete sich an die Schülerinnen und Schüler der 8., 9. und 10. Klassen. Die Jugendlichen hatten Gelegenheit, Firmen wie beispielsweise die Deutsche Post AG, Handwerksbetriebe und soziale Institutionen wie AWO, Caritasverband Düsseldorf e.V., zitty.familie des Jugendamtes und weitere in Aktion zu erleben. Sie konnten dabei mit Vertreterinnen und Vertretern von Ausbildungsbetrieben ins Gespräch kommen und selbst praktische Tätigkeiten ausprobieren. Auch Kontakte zu Schulen der Sekundarstufe II konnten geknüpft werden, da mehrere Vertreterinnen und Vertreter von Berufskollegs und Gesamtschulen anwesend waren.

Der Markt der Möglichkeiten wurde auch in diesem Jahr im Rahmen des Unterrichts jahrgangsweise vorbereitet und wird später im Wirtschaftslehreunterricht ausgewertet. Nicht nur die Eltern der Schülerinnen und Schüler waren herzlich eingeladen, ihre Kinder bei der Veranstaltung zu begleiten. Auch eine Realschule war mit Schülerinnen und Schülern zu Gast. In Kooperationen mit anderen Schulen und Schulformen wird von Seiten der St. Benedikt-Schule immer wieder nach neuen Möglichkeiten gesucht, um Vorteile für alle Beteiligten zu erzielen. Beim Markt der Möglichkeiten wurden Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichen Begabungspotenzialen angesprochen. Er bot eine Struktur, die zukunftsfähig und nachhaltig war.

Der Markt der Möglichkeiten findet einmal pro Jahr, jeweils am letzten Donnerstag im Januar in der Aula der St. Benedikt-Schule, statt. Nach vorheriger Absprache mit der Schulleitung können kleinere Schülergruppen anderer Schulen die Veranstaltung während des Vormittags besuchen.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH