23.09.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Bernd Stelter kommt ins Capitol Theater

Bernd Stelter kommt ins Capitol Theater

"Wer Lieder singt, braucht keinen Therapeuten"

Bernd Stelter präsentiert sich am 23. September 2018 im großen Saal des Capitol Theaters von seiner musikalischen Seite.

Düsseldorf - Sein neues Programm „Wer Lieder singt, braucht keinen Therapeuten“ bringt seine Sicht aufs Leben in Form von Live-Musik auf die Bühne: Lustig, scharfsinnig, einfühlsam.

Bernd Stelter gehört zu den detailverliebten Bühnengrößen, die das Leben aufsaugen und stilsicher in ihren Stoffen verarbeiten: „Ich glaube, ein Kabarettist und Liedermacher geht vielleicht mit sehr offenen Augen durch die Welt. Und ich habe immer meine kleine, schwarze, ledergebundene Kladde dabei“. In seinem neuen Bühnenprogramm ist er vor allem eines: authentisch.

Er selbst bezeichnet sich als Genießer-Spießer. Genuss erfährt er vor allem beim Musizieren und Texten. Immer ist es die Gitarre, die ihn begleitet und jeden seiner Auftritte zu etwas ganz Besonderem macht. Bernd Stelters Charme, das Vermitteln von Vertrautheit und die abendliche Erkenntnis, dass viele Dinge, die uns tagtäglich begleiten, einfach urkomisch sind, machen ihn zu einem wahren Ausnahmekünstler.

Mit dem Programm „Wer Lieder singt, braucht keinen Therapeuten“ ist es Bernd Stelter gelungen, seine Sicht aufs Leben in vielen Liedern zu resümieren. Begleitet wird er am 23. September im Capitol Theater von zwei Musikern, seinem Kabuff-Orchester.


Copyright 2018 © Xity Online GmbH