31.10.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Beratungen über Verlängerung von Bundeswehr-Missionen

Beratungen über Verlängerung von Bundeswehr-Missionen

Einsätze in Kosovo, Mali und Mittelmeer auf der Agenda

Das Bundeskabinett befasst sich heute Vormittag in Berlin mit der Verlängerung von mehreren Auslandseinsätzen der Bundeswehr.

Berlin - Der größte davon ist der Einsatz im Kosovo. Dort können nach dem derzeit geltenden Mandat, das im Juni ausläuft, bis zu 1850 deutsche Soldaten im Rahmen der internationalen KFOR-Mission eingesetzt werden.

Ebenfalls verlängert werden soll der Einsatz in Mali, wo die Bundeswehr die UN-Friedensmission Minusma mit Flugzeugen und Kapazitäten zur Luftbetankung unterstützt. Daneben gibt es in Mali weiterhin auch die europäische Ausbildungsmission EUTM. Erneut verlängert werden soll zudem die deutsche Beteiligung an der UN-Mission Unifil vor der libanesischen Küste.

(xity, AFP)


Copyright 2019 © Xity Online GmbH