24.04.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Bekämpfung von Alkohol- und Drogenkonsum am Steuer

Bekämpfung von Alkohol- und Drogenkonsum am Steuer

50 Beamte kontrollierten 306 Fahrzeuge

Die Duisburger Polizei beteiligte sich am Donnerstag, 5. Juni 2014, in der Zeit zwischen 13 und 21 Uhr, an einem europaweiten Einsatz zur Bekämpfung von Alkohol- und Drogenkonsum im Straßenverkehr.

Duisburg - Dabei kontrollierten rund 50 Beamte 306 Fahrzeuge. Bei vier Fahrzeugführern bestand der Verdacht unter dem Einfluss von Drogen Auto zu fahren. Auf richterliche Anordnung mussten die Fahrer für eine Blutprobe mit zur Wache. Als besonders dreist erwies sich ein Taxifahrer (49) auf dem Opernplatz. An einer Kontrollstelle beschimpfte er grundlos die anwesenden Polizeikräfte und wollte
anschließend mit seinem Taxi davon fahren. Bei der Feststellung seiner Personalien stellten die Beamten Alkoholgeruch fest und so musste der Duisburger mit zur Wache. Ihm droht jetzt der Verlust seiner Fahrerlaubnis und seines "Taxischeins".


Tags:
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW
  • Duisburg

Copyright 2018 © Xity Online GmbH