18.10.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Beirat für Menschen mit Behinderung

Beirat für Menschen mit Behinderung

Bewerbung für neue Mitglieder bis 1. August

Die Landeshauptstadt Düsseldorf sucht Interessierte, die sich die nächsten fünf Jahre ehrenamtlich im Beirat für Menschen mit Behinderung engagieren möchten.

Düsseldorf - Behindertenorganisationen, die in Düsseldorf tätig und ansässig sind, können bis einschließlich Freitag, 1. August, zwei Delegierte vorschlagen. Die Delegierten müssen einer Behindertenorganisation angehören und sollten möglichst durch eigene Erfahrungen fachlich kompetent für die Arbeit im Beirat sein. Im September werden dann aus dem Kreis der Vorgeschlagenen sechs Vertreterinnen und Vertreter und die Stellvertreterinnen und Stellvertreter gewählt.
Das erforderliche Formblatt für eine Kandidatur kann bei der Geschäftsstelle des Beirats für Menschen mit Behinderung, Amt für soziale Sicherung und Integration, telefonisch unter 89-25858 angefordert werden. Der Beirat setzt sich aus Mitgliedern der Ratsfraktionen, der Behindertenorganisationen, des Seniorenbeirates sowie Vertreterinnen und Vertretern der Verwaltung zusammen. Die öffentlichen Sitzungen finden mindestens dreimal jährlich, jeweils montags um 14.00 Uhr im Düsseldorfer Rathaus statt.
Im Internet sind unter www.duesseldorf.de/behindertenbeirat weitere Informationen abrufbar. Die Geschäftsstelle des Beirates informiert gerne auch persönlich, Telefon 89-25858.

Tags:
  • Mitglieder
  • düsseldorf
  • beirat
  • Menschen_mit_Behinderung

Copyright 2018 © Xity Online GmbH