"Be My Portrait": Ergebnisse eines Kunstprojektes

Arbeiten von 20 jungen Erwachsenen im VHS-Haus

Im Rahmen eines Schulabschlusslehrgangs zur Erlangung des Hauptschulabschlusses nach Klasse 10 läuft aktuell bei der Volkshochschule (VHS), Abteilung Schulische Weiterbildung, ein mehrwöchiges Kunst-Projekt zum Thema "Be My Portrait".

Düsseldorf - 20 junge Erwachsene bearbeiten das Thema gemeinsam mit der Künstlerin Elisabeth Heil auf individuelle Weise und mittels diverser Techniken und Materialien. Die Ergebnisse werden Besuchern am Donnerstag, 7. April, 12 bis 14 Uhr im VHS-Haus Franklinstraße 41 - 43 in der 4. Etage präsentiert.

Die Teilnehmer haben sich mit einem spannenden Thema der aktuellen Kunst wie auch des zeitgenössischen Alltagslebens praktisch wie theoretisch auseinander gesetzt ? dem Portrait. Dies haben sie sowohl individuell, nach den jeweils eigenen Vorstellungen und Ideen, als auch in kleinen Gruppen gemeinsam getan, so selbstständig wie möglich und unter Anleitung einer jungen Düsseldorfer Künstlerin soweit wie nötig. Auch das Konzept für die Präsentation aller im Laufe des Projekts entstandenen Arbeiten wurde von den Teilnehmenden selbst entwickelt. Dabei kamen neben Fotografie und Handyfotografie viele weitere Medien und Techniken zum Zuge: von der Zeichnung, Malerei, Text und Collage über skulpturale, architektonische und installative Arbeiten bis hin zu Video und Performance.

Gemäß heutiger Anforderungen in Schule und Beruf wurde außerdem darauf geachtet, dass die Reflexion des Erarbeiteten und die Versprachlichung desselben nicht zu kurz kamen. So werden die Besucher am Donnerstag, 7. April, von den Teilnehmenden selbst durch die Ausstellung geführt und informiert. Gesprächsanlässe werden sich dabei sicher reichlich ergeben.