30.10.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Baupläne am Gustaf-Gründgens-Platz

Baupläne am Gustaf-Gründgens-Platz

Stadt stellt überarbeitete Entwürfe vor

Die Stadt stellt die überarbeiteten Entwürfe für den Bereich südlich des Gustaf-Gründgens-Platzes der Öffentlichkeit vor.

Düsseldorf - Am 6. März des vergangenen Jahres waren im Henkelsaal neue Ideen für den Kö-Bogen und dabei insbesondere die Entwürfe einer städtebaulichen Überprüfung vorgestellt, die ? nach Abriss des Tausendfüßlers - von der Landeshauptstadt Düsseldorf in Auftrag gegeben worden waren. Aufgabe und Ziel der Beauftragung war vor allem die neuen stadträumlichen Sichtbeziehungen - insbesondere in Richtung der Denkmäler Dreischeibenhaus und Schauspielhaus ? klarer herauszuarbeiten.

Bereits am 10. April 2014 hat der Rat der Stadt Düsseldorf den Entwurf von ingenhoven architects als Grundlage für die weitere Bearbeitung beschlossen, vorbehaltlich der rechtlichen, technischen, funktionalen und wirtschaftlichen Umsetzbarkeit, unter Wahrung der städtebaulichen und architektonischen Qualität. Darüber hinaus wurde durch den Rat ein Prüfauftrag formuliert, den es durch die Projektbeteiligten gemeinsam mit der Stadtverwaltung abzuarbeiten galt. Außerdem wurde die Verwaltung beauftragt, die für die Realisierung des Entwurfes erforderliche Änderung des Bebauungsplans 5477-125 "Kö-Bogen 2.BA" einzuleiten.

"Den Bürgerinnen und Bürgern und allen Interessierten wird somit frühzeitig die Möglichkeit gegeben werden, ihre Anregungen zum überarbeiteten Entwurf zu äußern und einzubringen. Ich freue mich auf einen intensiven Austausch an diesem Abend", erklärt Dr. Gregor Bonin, Beigeordneter für Planen, Bauen und Liegenschaften.

Der überarbeitete Entwurf wird ab 20. April, 10.00 Uhr, im Kö-Bogen-Pavillon auf der Königsallee ausgestellt. Bis einschließlich 4. Mai können die Bürgerinnen und Bürger dort, auf der Homepage der Stadt Düsseldorf (http://www.duesseldorf.de/planung/bauleit/index.shtml - unter dem Link "aktuelle Bürgerbeteiligungen") sowie schriftlich oder zu Protokoll im Stadtplanungsamt, Brinckmannstraße 5, 40225 Düsseldorf, Anregungen zur Planung äußern.


Tags:
  • Gustaf-Gründgens-Platz
  • baupläne
  • düsseldorf

Copyright 2019 © Xity Online GmbH