Baumaßnahme in der Weidenstraße

Einschränkungen für Anlieger

In der Weidenstraße in Herten-Westerholt beginnen am Montag, 9. August 2021, die Sanierungsarbeiten für die Fahrbahndecke.

Herten - In der Weidenstraße in Herten-Westerholt beginnen am Montag, 9. August, die Sanierungsarbeiten für die Fahrbahndecke. Dafür muss die Asphaltschicht auf der ganzen Länge abgetragen, Rinnen, Bordsteine und Straßenabläufe kontrolliert sowie reguliert und anschließend die Fahrbahn und Teile des Gehwegs neu asphaltiert werden. Die Arbeiten finden in mehreren Bauabschnitten statt und dauern, je nach Witterung, rund vier Wochen an. Während der gesamten Bauzeit ist die Weidenstraße für alle, außer Anlieger, gesperrt und es gilt ein Halteverbot auf der Straße.

Der Bauablauf ist wie folgt geplant: Im ersten Bauabschnitt wird die Asphaltdecke abgefräst, die Rinnen, Bordsteine und Straßenabläufe kontrolliert und nach Bedarf gerichtet. Die Parkplätze und Zufahrten für Anlieger sind über die Schotterfläche erreichbar. Dazu werden an den Bordsteinen Keile aus Asphalt erstellt um die Zufahrt zu ermöglichen.

Im zweiten Bauabschnitt wird der Bereich zwischen der nördliche Einmündung Marler Straße bis Hausnummer 5 asphaltiert. Während dieser Zeit sind die Grundstücke in diesem Bereich leider nicht mit dem Auto zu erreichen. Diese Arbeiten benötigen vom Anfang der Arbeiten bis Freigabe des Verkehrs rund vier Tage. Im dritten Bauabschnitt finden Asphaltarbeiten zwischen Hausnummer 7 und Hausnummer 18 statt. Auch dort sind die Grundstücke zu dem Zeitpunkt leider vier Tage nicht mit dem Auto zu erreichen. Im vierten Bauabschnitt sind dann die Asphaltarbeiten zwischen Hausnummer 20 bis südliche Einmündung Marler Straße an der Reihe. Dafür gelten dieselben Bedingungen.

Die zuvor ausgehobenen Gehwegbereiche werden zeitgleich zu den Arbeiten aus dem vierten Bauabschnitt asphaltiert. Eine Woche vor Baubeginn erhalten Anlieger weitere Informationen, mit einem genaueren Ablaufplan, aus dem dann auch Zeiten hervorgehen in denen die Zufahrt mit dem Auto nicht möglich sein wird.

Die Stadt Herten bittet um Verständnis. Für Fragen zum Bauablauf oder für sonstige weitere Informationen steht Herr Bursy vom Tiefbauamt der Stadt Herten telefonisch unter der Nummer 02366 303-428 oder per E-Mail an c.bursy@herten.de gerne zur Verfügung.