14.11.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Baum an der Reuterkaserne musste gefällt werden

Baum an der Reuterkaserne musste gefällt werden

Befall durch holzzerstörenden Pilz

Aus Verkehrssicherheitsgründen musste am Donnerstag, 11. Juli 2019, eine etwa 15 Meter hohe Scheinakazie an der Straße "Reuterkaserne" gefällt werden.

Düsseldorf - Ein zertifizierter Baumkontrolleur hat bei der jährlichen Begutachtung der Straßenbäume den Befall durch einen holzzerstörenden Pilz im Stammfußbereich festgestellt. Am umliegenden Wurzelbereich waren Risse zu erkennen, sodass der Baum schnellstmöglich entfernt werden musste. Das Garten-, Friedhofs- und Forstamt prüft die Möglichkeit der Nachpflanzung.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH