24.09.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Bauarbeiten der Deutschen Bahn in NRW

Bauarbeiten der Deutschen Bahn in NRW

Vollsperrung zwischen Essen und Duisburg

Die Deutsche Bahn bündelt vom 11. bis 20. September 2020 wichtige Baumaßnahmen auf einer der Hauptstrecken in NRW zwischen Essen und Duisburg. Dadurch kommt es für Pendler zu Problemen.

Düsseldorf - Die Infrastruktur-Arbeiten der Deutschen Bahn schreiten planmäßig voran. Auf einem Abschnitt von insgesamt ca. 28 Kilometern werden 9.900 Meter neue Kabel verlegt, 4.500 Meter Kabelkanäle und 26 Querungen errichtet sowie 29 Weichenantriebe erneuert. Neben diesen Arbeiten im Rahmen der zweiten Ausbaustufe für das Elektronische Stellwerk (ESTW) Duisburg, wird auch in und rund um Mülheim/Ruhr viel gearbeitet: Der Bahnhof wird weiter ausgebaut, die Gleiströge saniert, Wasserleitungen und Brücken saniert und sämtliche Bahnanlagen fit für die Zukunft gemacht. Allein für das ESTW Duisburg beträgt das Investitionsvolumen in diesem Jahr mehr als 15 Millionen Euro.

"Seit 2018 haben wir viel geschafft, jetzt geht es für das ESTW in den Endspurt", so Björn Schniederken, Projektleiter der DB Netz für das ESTW.

Die DB hat sich auch aufgrund anderer Baumaßnahmen z.B. im Raum Köln in diesem Jahr dazu entschieden, die Baumaßnahmen erst im September 2020 zu bündeln. Eine kürzere Sperrung soll weniger Unannehmlichkeiten für die Fahrgäste bedeuten.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH