24.09.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> BAP-Frontmann Niedecken sieht größte Niederlage in Privatleben

BAP-Frontmann Niedecken sieht größte Niederlage in Privatleben

"Das große Debakel war, dass ich eine Familie in den Sand gesetzt habe"

BAP-Frontmann Wolfgang Niedecken sieht nach 40 Jahren erfolgreicher Bühnenkarriere in seinem Privatleben den Schauplatz seiner größten Niederlage.

Berlin - "Das große Debakel meines Lebens war, dass ich eine Familie in den Sand gesetzt habe", sagte der Musiker der deutschen Rockband der Zeitschrift "Playboy" laut einer Voarbmitteilung vom Dienstag. "Kein Scheiß, da leide ich immer noch drunter."

"Das hört sich nicht rockig an, aber ich bin schon sehr verantwortungsbewusst, und das wurmt mich total", sagte der 65-Jährige. Anfang der 80er Jahre aber sei seine wildeste Rock-'n'-Roll-Phase gewesen. Niedeckens erste Ehe war vor 24 Jahren geschieden worden. 1994 heiratete er erneut.

(xity, AFP)


Copyright 2019 © Xity Online GmbH