11.05.2021 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Bankenbewerbertraining geht in die 14. Runde

Bankenbewerbertraining geht in die 14. Runde

Kooperation von Arbeitsagentur und Banken

Beim Mönchengladbacher Bankenbewerbertraining gehen Berufsorientierung und Nachwuchsrekrutierung Hand in Hand. Am Dienstag, 23. Februar 2016 war es wieder soweit.

Bankenbewerbertraining geht in die 14. Runde

Mönchengladbach - 2002 entstand das Bankenbewerbertraining aus mit einer Idee von Kerstin Saß, Mitarbeiterin des Berufsinformationszentrums der Arbeitsagentur Mönchengladbach. 2016 ist die Resonanz größer als je zuvor. Hier wird die Brücke von der Schule in den Beruf gelegt.
Zum ersten Workshop kamen 30 Jugendliche, jetzt liegt die Zahl regelmäßig zwischen 60 und 70. Mit wachsender Teilnehmerzahl schlossen sich immer mehr Banken der Koalition an.
Unter dem Motto "Fit für die Finanzwelt - zeige, was du kannst" bieten die Berufsberatung der Agentur für Arbeit Mönchengladbach gemeinsam mit Mönchengladbacher Kreditinstituten und der MGconnect-Stiftung regelmäßig dieses erstklassige Bankenbewerbertraining an und informieren so auch über den Einstieg und die Karrierechancen in der Finanzwelt.
 
In diesem Jahr fand das Training zum wiederholten mal bei der Santander Consumer Bank in Mönchengladbach statt. "Das Bankenbewerbertraining gibt den Jugendlichen vor allem praktische Hinweise für den Bewerbungsprozess bei einer Bank", beschreibt Georg Maar, Abteilungsdirektor HR Management der Santander Consumer Bank. "Daher freuen wir uns, dass wir dieses einzigartige Projekt zum wiederholten Male nicht nur inhaltlich, sondern auch als Gastgeber unterstützen können."

Das Expertenteam, das mit den Jugendlichen arbeitet, besteht neben den beiden Berufsberatern der Agentur für Arbeit Mönchengladbach Anna Nanousis und Rolf Dörr, aus den Ausbildungsverantwortlichen folgender Mönchengladbacher Kreditinstitute: Santander Consumer Bank, Stadtsparkasse Mönchengladbach, Gladbacher Bank, Volksbank Mönchen-gladbach, Commerzbank Mönchengladbach und Deutsche Bank. Unter dieser fachkundigen Leitung üben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Aufbau einer Bewerbung, erfahren, wie der Eignungstest funktioniert und worauf es beim Gruppengespräch ankommt. "Wieder zeigen sechs Mönchengladbacher Finanzinstitute, wie wichtig ihnen der Fachkräfte-Nachwuchs ist. Dank der geeinten Kräfte aller Kooperationspartner können sich Jugendliche damit hervorragend auf Bewerbungsprozesse vorbereiten", lobt Susanne Feldges, Vorstand der MGconnect-Stiftung und Leiterin des gleichnamigen Teams der WFMG - Wirtschaftsförderung Mönchengladbach, das Projekt.

Solide Ausbildung ist ein guter Einstieg ins Berufsleben
 
Der Ausbildungsmarkt hat es zunehmend schwer. Nicht nur bei den Banken gehen die Bewerberzahlen zurück. Der Trend geht hin zum Studium und weg von Ausbildung. "Das ist eine generelle Entwicklung", betont Wolfang Draeger, Geschäftsführer operativ der Agentur für Arbeit Mönchengladbach. "Deshalb werben wir auch mit diesem Training dafür, ernsthaft darüber nachzudenken, nach dem Abitur eine Ausbildung zu beginnen statt zu studieren. Denn eine solide Ausbildung ist ein guter Einstieg ins Berufsleben. Es gibt nach einer abgeschlossenen Ausbildung sehr viele Möglichkeiten, nicht nur mittels Studium, die Karriereleiter zu erklimmen."
So sieht es Jennifer Margosch mittlerweile auch. Die 28-Jährige ist im ersten Ausbildungsjahr zur Kauffrau für Büromanagement bei der Santander Consumer Bank. "Mein Weg zur Bank war nicht schnurgerade", sagt die junge Frau, "sondern führte mich um einige Ecken". Mit dem Abitur 2008 ging es erst mal als Au Pair nach England, danach zum Germanistik- und Anglistik-Studium nach Düsseldorf. Sie wurde damit aber nicht glücklich und bewarb sich bei der Santander Consumer Bank. ?Mich hat das Bankwesen schon immer interessiert und ich bin froh, dass ich meine Ausbildung hier machen kann. Mein Ziel ist es, diese sehr gut abzuschließen und mich danach weiterzubilden. Bei Santander sind die Angebote für Auszubildende, auch nach Abschluss der Ausbildung, sehr vielfältig. Hier werde ich gefordert und gefördert.?
 
Pluspunkte bei der Bewerbung

Am Ende des Tages erhalten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen ein Zertifikat über die Teilnahmen am Bewerbertraining. Diese Bescheinigung kann für eine ?echte? Bewerbung zur Bankkauffrau/zum Bankkaufmann verwendet werden und bietet absolute Pluspunkte.


Tags:
  • bankenbewerbertraining
  • bankkauffmann
  • santander bank
Werbung

Copyright 2019 © Xity Online GmbH