25.05.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Ballonkunstwerke, Neujahrsbasteln und Kugelbahn

Ballonkunstwerke, Neujahrsbasteln und Kugelbahn

"Familien-Sonntag" am Düsseldorfer Airport

"Frohes neues Jahr!" Das wünscht der Düsseldorfer Airport und startet mit einem ?Familien Sonntag? am 4. Januar von 11:00 bis 18:00 Uhr in das neue Event-Jahr.

Düsseldorf - Im Terminal wird gespielt, gebastelt und gestaunt. Etwa über die verrückten Figuren, die Ballonkünstler Mr. Jack vor den Augen seiner Zuschauer entstehen lässt. Oder darüber, wie viele Bausteine sich aus dem XXL-Jenga-Turm herausnehmen lassen, ohne, dass dieser einstürzt.
Die ?Event Sonntage? an jedem ersten Sonntag im Monat sind für Klein und Groß immer wieder ein Erlebnis und eine gute Gelegenheit, den Flughafen auch ohne konkrete Reiseabsichten zu besuchen. Für Kinder werden viele Spiel- und Aktionsmöglichkeiten wie eine Spielecke und  eine Hüpfburg angeboten. Im Laufe des Tages entsteht eine riesige Kugelbahn, an der die Kinder mitbauen dürfen und ihre Lieblingsstrecke mit bunten Fähnchen markieren. Was man alles aus bunten Luftballons kreieren kann, zeigt Mr. Jack auf höchst eindrucksvolle und unterhaltsame Weise. Im Nu formt der Mann im knallbunten Frack Comicfiguren, Blumen oder lustige Tiere aus farbigen Luftballons. Wer es ebenso farbenfroh mag, kann sich ein Glitzer-Tattoo auf den Arm kleben lassen. Beim Neujahrsbasteln entstehen Sparschweine und bunte Partyhüte.
Spannend wird es beim XXL-Jenga. Genau wie bei der Brettspielversion geht es darum, möglichst viele Bausteine aus einem Turm herauszuziehen, ohne dass dieser einstürzt. Eine Aufgabe, die die ganze Familie fordert. Ein paar Schritte weiter treffen die Besucher beim Entenangeln auf ein weiteres beliebtes Spiel. Wer geschickt mit der Angel umgehen kann und möglichst viele Quietscheenten aus ihrem Teich angelt, kann kleine Preise gewinnen. 
Die Erwachsenen können derweil ungestört in einem der zahlreichen Cafés und Restaurants entspannen und dabei das internationale Treiben am Flughafen beobachten oder durch den Shoppingbereich bummeln. Bei schneefreiem Wetter hat auch die Flughafenterrasse geöffnet und bietet bei freiem Eintritt eine tolle Möglichkeit, den Arbeiten auf dem Vorfeld zuzuschauen und die Start- und Landebahn zu beobachten. Den Fliegern ganz nahe kommen auch die Besucher der kostenlosen Flughafenrundfahrten. Diese dauern etwa 1,5 Stunden und sind für Kinder ab fünf Jahren geeignet. Eine Anmeldung mit Vorlage des Personalausweises an der Event-Info ist erforderlich, da die Flughafenrundfahrten schnell ausgebucht sind. Auf eigene Faust lässt sich der Flughafen mit der Teilnahme an der Airport Rallye näher kennenlernen, bei der es sogar etwas zu gewinnen gibt. 

Tags:
  • Familien-Sonntag
  • flughafen
  • düsseldorf

Copyright 2019 © Xity Online GmbH