23.05.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Autotreter rastete völlig aus

Autotreter rastete völlig aus

Strafverfahren wurde eingeleitet

Nachdem ein 16-Jähriger am frühen Montagmorgen auf der Kaiserstraße gegen zwei Autos getreten hatte und dann die Polizei kam, um ihn vorübergehend festzunehmen, rastete er völlig aus.

Würselen - Seine zwei Begleiter und vor allem die Polizisten bekamen ihr Fett weg. Nach den Beamten trat er fortwährend und versuchte, sie zu verletzen. Mit vereinten Kräften mussten ihm Handfesseln angelegt
werden. Auf der Fahrt ins Präsidium beleidigte er die Ordnungshüter auf die gemeinste Art. Selbst der herbeigerufene Vater konnte den Jungen später im Präsidium zunächst nicht beruhigen. Deshalb blieb er gleich ein paar Stunden mit da. Wenn sein Sohn Alkohol getrunken habe, raste er schon mal so aus,
so der Vater gegenüber den Polizeibeamten. Die leiteten ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung,
Beleidigung und Widerstand gegen Polizeibeamten ein. Bis auf ein paar Schrammen trugen die Beamten und die Beamtinnen nichts davon.



Tags:
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW

Copyright 2018 © Xity Online GmbH