23.09.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Autofahrerin beschädigt Waschanlage

Autofahrerin beschädigt Waschanlage

Autofahrerin unter vermeintlichen Drogeneinfluss

Am Freitagabend, 04. September 2020 um 23:40 Uhr beschädigt eine 40-jährige Fahrerin in Espelkamp die Scheibe einer Waschstraße. Später stellt sich ein Verdacht auf Trunkenheit am Steuer heraus.

Espelkamp - Am späten Freitagabend, den 04. September 2020 wurde die Polizei zu einer Tankstelle in die Isenstedter Straße gerufen. Dort war gegen 23:40 Uhr eine 40 Jahre alte Espelkamperin auf das Tankstellengelände gefahren, um in dem Shop noch etwas zu kaufen. Als die Frau zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, sahen Zeugen, wie sie mit ihrem Auto zurücksetzte und dabei die Scheibe der Waschstraße beschädigte. Daraufhin stieg die Frau aus dem PKW aus. Kurz darauf bemerkte auch der Tankstelleninhaber den Vorfall und kam hinzu. Als sich den Beteiligten der Eindruck eines Alkoholkonsums der Frau ergab, rief man die Polizei.

Nach Eintreffen der Beamten erhärtete sich der Verdacht einer Trunkenheit am Steuer, weswegen man die 40-Jährige auf die Wache Espelkamp brachte und ihr eine Blutprobe entnahm. Zudem stellte man ihren Führerschein sicher.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH