Autofahrerin bei Unfall schwer verletzt

Frontal gegen Baum geprallt

Eine 47-jährige Autofahrerin prallte so strak gegen einen Baum, dass der Motorblock aus dem Fahrzeug gerissen wurde. Die Frau erlitt schwere Verletzungen

Wietze - Am Freitagvormittag wurde eine 47 Jahre alte Autofahrerin aus Wietze bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 214 schwer verletzt.

Die Frau war mit ihrem Pkw von Jeversen in Richtung Maklendorf unterwegs. Gegen 10:17 Uhr überholte sie auf gerader Stecke einen Klein-Lkw und kam beim Wiedereinscheren aus bisher nicht geklärter Ursache ins Schleudern. Sie kam mit ihrem Fahrzeug von der Straße ab und prallte  frontal gegen einen Baum. Durch den heftigen Aufprall wurde dabei der Motorblock aus dem Pkw gerissen. Die Frau wurde eingeklemmt und konnte erst mit Hilfe der Einsatzkräfte der Feuerwehr Wietze befreit werden. Sie wurde vor Ort von einem Notarzt versorgt und musste anschließend von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht werden.

Weitere Personen kamen nicht zu Schaden. Das Fahrzeug wurde als Totalschaden eingestuft und von einer Abschleppfirma geborgen. Die Bundesstraße war bis ca. 12:00 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wurde in dieser Zeit örtlich abgeleitet.




(xity, OTS)


Tags:
  • Unfall
  • Baum
  • Jeversen
  • Motorblock