16.10.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Autofahrer verstirbt nach Verkehrsunfall

Autofahrer verstirbt nach Verkehrsunfall

Fahrzeug kollidiert mit Baum

Auf einer Landesstraße in Minden kam ein 78-jähriger Fahrer aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum

Minden - Am Sonntag, den 28. Februar 2016, gegen 16:30 Uhr, befuhr ein 78-jähriger Mann aus Lübbecke mit seinem Pkw die Landesstraße 876 in Minden aus Richtung Porta Westfalica kommend in Richtung Westen. Auf einem Straßenabschnitt mit einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h kam es zum Unfall.

Das Fahrzeug geriet wenige hundert Meter vor dem Ortseingang Häverstädt nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Die Ursache des Unfalls ist noch ungeklärt. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fahrer in seinem Pkw eingeklemmt und musste anschließend von der Feuerwehr aus seinem Pkw geborgen werden. Er verstarb trotz notärztlicher Erstbehandlung noch am Unfallort. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten musste die Straße für eineinhalb Stunden gesperrt werden.

Im Einsatz waren Polizei, Rettungsdienst und Notarzt sowie ein Rüstzug der Feuerwehr. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro.


Tags:
  • Unfall
  • Minden
  • Mann
  • Landstraße

Copyright 2018 © Xity Online GmbH