Außergewöhnlichster Spielort der Handball-EM 2024

Düsseldorf plant Weltrekordversuch zur Eröffnung

Die Düsseldorfer Merkur Spiel-Arena wird einer der Spielorte für die Handball-Europameisterschaft 2024.

Düsseldorf - Der Eröffnungsspieltag der Handball-EM der Männer findet am 10. Januar 2024 in der Sportstadt Düsseldorf statt. Mit dem Auftaktspiel wird ein Weltrekordversuch mit mehr als 50.000 Zuschauer*innen angestrebt. Der Deutsche Handballbund (DHB)und die Europäische Handballföderation (EHF) haben im Rahmen eines digitalen Medienevents die Standorte des Turniers bekanntgegeben.

Burkhard Hintzsche, Stadtdirektor und Sportdezernent der Landeshauptstadt Düsseldorf: „Großartige Neuigkeiten für die Sportstadt Düsseldorf: Mit der Merkur Spiel-Arena wird sie der außergewöhnlichste Spielort der Men’s EHF EURO 2024. Das Vertrauen des DHB und der EHF unterstreicht, dass Düsseldorf ein Top-Standort für nationale und internationale Sportveranstaltungen ist. Invictus Games 2023, UEFA EURO 2024, die World University Games 2025 und nun die Bekanntgabe der EHF EURO 2024 - die kommenden Jahre werfen ihre Schatten voraus.“

Michael Brill, Geschäftsführer D.Live, Betreiber der Merkur Spiel-Arena: "Wahnsinns-Neuigkeiten für die Merkur Spiel-Arena Eröffnungsspielort der Handball-EM 2024 zu werden macht uns enorm stolz! Die Düsseldorfer Arena eignet sich mit ihrer Infrastruktur, dem verschließbaren Dach und der Beheizung hervorragend als Austragungsstätte für den angestrebten Zuschauer*innen-Weltrekord im Handball.“