14.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Ausgediente Dienstfahrzeuge werden versteigert

Ausgediente Dienstfahrzeuge werden versteigert

18 Pkw und Transporter unter dem Hammer

Ausrangierte Fahrzeuge des Ordnungsamtes werden am Freitag, 4. Juli 2014, 13.00 Uhr, auf dem Gelände der Abschleppfirma Ahrens öffentlich versteigert.

Düsseldorf - Für diese Fahrzeuge können vor der Versteigerung ab 12.30 Uhr besichtigt werden. Bei den insgesamt 18 Fahrzeugen handelt es sich um noch fahrtüchtige Fahrzeuge ohne Gewährleistungsansprüche der Baujahre 1995 bis 2006, die nicht mehr benötigt und daher versteigert werden. Die geforderten Mindestgebote werden zwischen 150 und 3.800 Euro liegen. Im Einzelnen handelt es sich um neun Opel Corsa, zwei Opel Astra, drei Opel Combo (Gas/Benzin) sowie zwei VW T 4 und zwei Mercedes Vito.
Die Fahrzeuge waren beim Ordnungs- und Servicedienst beziehungsweise bei der städtischen Verkehrsüberwachung im Einsatz. Während der Nutzungsdauer der Fahrzeuge wurden sie im Rahmen der vom Händler vorgegebenen Wartungsintervalle gepflegt. Von allen Fahrzeugen sind Fahrzeugbrief und Fahrzeugschlüssel vorhanden. Die Abgabe der Fahrzeuge erfolgt nach dem Ende der Versteigerung nur gegen Bargeld an den jeweils Meistbietenden, die Vorlage gültiger Ausweispapiere ist erforderlich. Die Fahrzeuge sind abgemeldet und müssen abschließend mitgenommen werden.
Nähere Informationen und Bilder zu den einzelnen Fahrzeugen gibt es ab Samstag, 28. Juni, auf den Internetseiten des Ordnungsamtes http://www.duesseldorf.de/ordnungsamt/aktuelles.shtml oder während der Öffnungszeiten im städtischen Fundbüro, Erkrather Straße 1 bis 3.

Tags:
  • Ordnungsamt
  • fahrzeuge
  • versteigerung

Copyright 2018 © Xity Online GmbH