18.10.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Ausgaben für Pauschalurlaub nach Bundesland

Ausgaben für Pauschalurlaub nach Bundesland

Brandenburger geben am meisten Geld aus

Brandenburger geben am meisten Geld für einen Pauschalurlaub aus. Im Vergleich zum Durchschnitt lassen sie sich den Urlaub 6,9 Prozent mehr kosten.

München - Am wenigsten geben Nordrhein-Westfalen für ihren Urlaub aus. Sie liegen 5,2 Prozent unter dem Bundesschnitt. Das ergab eine aktuelle Studie des Vergleichportals Check24.

Ostdeutsche bevorzugen Urlaub in Side & Alanya, Westdeutsche fliegen nach Mallorca

Ostdeutsche Urlauber verbringen ihre Ferien am liebsten in Side & Alanya, aber auch den Hanseaten aus Bremen und Hamburg gefällt es in der türkischen Urlaubsregion am besten. "Die Türkei erfreut sich im Vergleich zu den vergangenen Jahren wieder zunehmender Beliebtheit", sagt Martin Zier, Geschäftsführer Pauschalreise bei Check24. "Aber auch Mallorca steht bei Pauschalurlaubern nach wie vor hoch im Kurs."

Bei Westdeutschen ist Mallorca die gefragteste Reisedestination. In Bayern ist die ägyptische Urlaubsregion Hurghada & Safaga am beliebtesten.

Berliner verreisen am längsten, Bayern und Saarländer am kürzesten

Berliner verreisen mit durchschnittlich 9,4 Urlaubstagen am längsten. Auch Thüringer, Sachsen und Schleswig-Holsteiner sind mit je 9,2 Urlaubstagen überdurchschnittlich lange unterwegs. Die durchschnittliche Pauschalreise über Check24 dauert exakt neun Tage. Bayern und Saarländer sind mit je 8,8 Urlaubstagen am kürzesten unterwegs.


Copyright 2018 © Xity Online GmbH