14.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Auseinandersetzung in Altstadt-Gaststätte

Auseinandersetzung in Altstadt-Gaststätte

Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Bei einer körperlichen Auseinandersetzung heute Morgen in einer Gaststätte in der Düsseldorfer Altstadt wurden zwei Besucher von einem Mann verletzt, einer von ihnen schwer.

Düsseldorf - Nach den bisherigen Ermittlungen kam es heute Morgen um 5 Uhr in einer Gaststätte an der Bolkerstraße zu verbalen Streitigkeiten zwischen zwei 24 und 25 Jahre alten Besuchern und einem 35-Jährigen. Im Zuge der Auseinandersetzung ging der ältere die beiden jungen Männer schließlich körperlich an. Beide trugen Schnittverletzungen, wahrscheinlich durch eine Glasscherbe, davon. Die Verletzungen des jüngeren mussten stationär in einer Klinik behandelt werden, sein Begleiter wurde ambulant versorgt.

Nach der Tat flüchtete der 35-Jährige zunächst. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte er jedoch auf der Huschberger Straße gestellt werden. Auch er musste wegen Schnittverletzungen kurzzeitig behandelt werden und wurde dann vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen gegen den 35-Jährigen wegen gefährlicher Körperverletzung dauern an.

Tags:
  • Auseinandersetzung
  • altstadt
  • düsseldorf
  • polizei

Copyright 2018 © Xity Online GmbH