12.12.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> "Ausbildungsort Flughafen" im Fokus

"Ausbildungsort Flughafen" im Fokus

Infoabend des Düsseldorfer Nachbarschaftsbüros

Der Düsseldorfer Airport setzt auf Vielfalt ? bei seinem Flugplan genauso wie bei der Anzahl an Ausbildungsberufen, auf die Schulabgänger sich direkt beim Flughafenkonzern bewerben können.

Düsseldorf - Acht Berufsbilder sowie ein dualer Studiengang stehen zurzeit zur Auswahl: vom Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik über Kaufleute für Marketingkommunikation bis hin zu Werkfeuerwehrleuten. Womit der Airport als Ausbildungsort konkret lockt und was genau sich hinter den einzelnen Berufsfeldern verbirgt, verrät Susanne Epping, Leiterin des Bereichs Personalentwicklung des Flughafens, unterstützt von Azubis beim Infoabend des Nachbarschaftsbüros am 29. Mai.

Welche Voraussetzungen müssen Bewerber mitbringen? Gibt es ein Online-Bewerbungstool? Wie lange dauert die Ausbildung - und wie wird sie vergütet? Fest steht: Auszubildende und duale Studenten können sich am Düsseldorfer Airport auf abwechslungsreiche Aufgaben, ein spannendes und internationales Arbeitsumfeld sowie nicht zuletzt auf eine sichere berufliche Startbahn in die Zukunft freuen. 53 junge Männer und Frauen machen aktuell eine Ausbildung am größten Airport NRWs. Hinzu kommt ein Mitarbeiter, der ein duales Studium im Bereich Energiemanagement absolviert. Insgesamt sind rund 1.980 Angestellte für den Flughafenkonzern tätig. Als größte Arbeitsstätte Düsseldorfs mit rund 19.800 Arbeitsplätzen gibt der Airport erhebliche Beschäftigungsimpulse für das Land.

Die Informationsveranstaltung findet im Maritim Hotel, Raum Teneriffa, direkt neben dem Flughafenterminal statt. Einlass ist ab 17:30 Uhr, Beginn ist um 18:00 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos. Die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln wird empfohlen.


Tags:
  • Ausbildungsort
  • flughafen
  • düsseldorf
  • Infoabend

Copyright 2019 © Xity Online GmbH