07.12.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Aus Hilfestellung wird Diebstahl

Aus Hilfestellung wird Diebstahl

Räuber entreißt Seniorin die Halskette

Besonders perfide ging gestern Vormittag ein Räuber in einem Hausflur in Friedrichstadt vor. Erst half er einer Seniorin beim Treppenaufstieg, um ihr dann die Kette vom Hals zu reißen und zu flüchten.

Düsseldorf - Gegen 10.45 Uhr betrat eine 83-Jährige ein Ärztehaus an der Graf-Adolf-Straße. Im Eingangsbereich des Gebäudes half ihr ein junger Mann die Treppen hinauf. Nach wenigen Stufen griff er jedoch plötzlich an die Halskette der Frau und riss daran. Als die Seniorin ihre Kette festhielt, stieß sie der Unbekannte, sodass die alte Dame zu Boden stürzte. Hierbei löste sich das Schmuckstück und der Täter flüchtete in unbekannte Richtung aus dem Gebäude. Zeugen hatten den Eindruck, dass währenddessen ein weiterer Mann im Eingangsbereich des Hauses auf den Räuber gewartet haben könnte. Eine Fahndung der Polizei verlief ergebnislos.

Der Räuber ist etwa 20 Jahre alt und circa 1,60 Meter groß. Er hat dunkle kurze Haare und war dunkel gekleidet. Insgesamt hatte er eine gepflegte Erscheinung. Zeugenhinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 36 unter Telefon 870-0.


Tags:
  • polizei
  • düsseldorf
  • diebstahl

Copyright 2019 © Xity Online GmbH