21.08.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Augenreizungen bei Essener Realschülern

Augenreizungen bei Essener Realschülern

Feuerwehr und Notarzt auf den Plan gerufen

Eine zunächst unbekannte Substanz hat in einer Essener Realschule Augenreizungen bei zahlreichen Schüler verursacht und die Feuerwehr auf den Plan gerufen.

Essen - Mehrere Notärzte, Rettungswagen und Löschfahrzeuge rückten am Freitagmorgen zu der Schule im Stadtteil Rüttenscheid aus, wie die Feuerwehr mitteilte. Zehn Schüler wurden vorsichtshalber in umliegende Krankenhäuser transportiert, weitere 18 Schüler wurden von einem Notarzt vor Ort betreut.

Laut Feuerwehr wurde in dem Schulgebäude möglicherweise eine pfeffrige Sauce oder Paste verteilt, die über die Hände in die Gesichter einzelner Kinder gelangte. Aufschluss über die Zusammensetzung der Substanz sollen weitere Ermittlungen der Polizei geben. Da zunächst nicht feststand, wo der Stoff im Schulgebäude verteilt worden war, wurde der Schulbetrieb eingestellt - die Schüler durften nach Hause gehen.

(xity, AFP)


Copyright 2019 © Xity Online GmbH