12.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Aufsichtsrat verlängert Vorstandsverträge

Aufsichtsrat verlängert Vorstandsverträge

Carsten Rutz und André Müller weiterhin Vorstand

Der Aufsichtsrat der Deutschen Reihenhaus AG hat die Dienstverträge mit den amtierenden Vorstandsmitgliedern Carsten Rutz und André Müller verlängert. Beide Vorstände werden mit Wirkung zum 1. Januar 2015 für drei weitere Jahre bis zum 31.12.2018 bestellt.

Köln - Dr. Gerhard Niesslein, Aufsichtsratsvorsitzender des Kölner Unternehmens, begründet die Entscheidung: "Die Verlängerung der beiden Verträge ist ein Ausdruck der Anerkennung und Wertschätzung für die bisherigen Leistungen von Carsten Rutz und André Müller. Die Entwicklung des Unternehmens verläuft seit Jahren erfreulich und wir setzen auf Kontinuität."

Carsten Rutz (Jahrgang 1970) ist seit 2001 im Unternehmen und verantwortet seit 2010 die Bereiche Akquisition, Baurecht, Vertrieb und Unternehmenskommunikation. Nach seinem Studium der Architektur an der Fachhochschule Kaiserslautern war er von 1996 bis 2001 als Planerund Bauleiter in Landstuhl beschäftigt.

André Müller (Jahrgang 1974) verantwortet seit 2010 die Bereiche Produktion und Produktentwicklung. Nach seinem Studium des Bauingenieurwesens an der Technischen Universität Kaiserslautern stieg er 2001 bei der Deutschen Reihenhaus AG ein.


Tags:
  • Personalien
  • obs
  • Bau
  • Immobilien

Copyright 2018 © Xity Online GmbH