24.06.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Auffahrunfall in Oberbilk

Auffahrunfall in Oberbilk

Verursacher alkoholisiert und ohne Führerschein

Am Samstag, kurz vor Mitternacht, fuhr ein 32-jähriger Düsseldorfer mit seinem 3er BMW auf einen an der Kreuzung Kruppstraße Ecke Kölner Straße bei Rotlicht wartenden Pkw eines 26-Jährigen auf.

Düsseldorf - Dieser erlitt durch die Wucht des Aufpralls leichte Verletzungen und wurde zur ambulanten Behandlung einem Krankenhaus zugeführt. Bei dem Unfallverursacher stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft fest und ließen dem Mann eine Blutprobe entnehmen. Ein Vortest ergab eine Atemalkoholkonzentration von über einem Promille. Darüber hinaus war er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Der vorgelegte polnische Führerschein erwies sich als Totalfälschung und wurde sichergestellt. Der Sachschaden wurde durch die eingesetzten Beamten auf rund 10.000 Euro geschätzt.


Copyright 2018 © Xity Online GmbH