10.12.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Aufbruch im Westen. Die Margarethenhöhe

Aufbruch im Westen. Die Margarethenhöhe

Kuratorenführung durch das Ruhr Museum Essen

Am 7. Dezember 2019 bietet die Kuratorenführung „Aufbruch im Westen. Die Künstlersiedlung Margarethenhöhe“ einen besonderen Blick hinter die Kulissen der Sonderausstellung des Ruhr Museums.

Essen - Um 12:00 Uhr führt sie eine Kuratorin der Ausstellung persönlich durch die Geschichte der Entstehung der Künstlersiedlung Margarethenhöhe und präsentiert den Alltag und die schönsten Werke der ansässigen Künstlerinnen und Künstler. Dabei erfahren die Besucherinnen und Besucher außerdem spannende Details zu Konzeption, Organisation und Planung der Ausstellung.

Die Führung dauert 1,5 Stunden. Die Kosten betragen 3 € pro Person zuzüglich des Eintritts. Treffpunkt ist der Counter der 24-Meter-Ebene des Ruhr Museums. Eine Anmeldung ist montags bis freitags zwischen 9:00 und 16:00 Uhr im Besucherdienst unter 02 01 / 24 68 14 44 oder unter besucherdienst@ruhrmuseum.de erforderlich.

Adresse
Ruhr Museum
UNESCO-Welterbe Zollverein
Areal A [Schacht XII], Kohlenwäsche [A14]
Gelsenkirchener Straße 181
45309 Essen


Copyright 2019 © Xity Online GmbH