Auf in’s Museum am Internationalen Museumstag

Vielfältige Aktionen und Führungen in den Museen

Am Sonntag, 19. Mai 2019, findet weltweit der jährliche „Internationale Museumstag“ statt. Das Motto lautet diesmal „Museen – Zukunft lebendiger Traditionen“.

Regensburg - Die Museen der Stadt Regensburg beteiligen sich mit freiem Eintritt in zahlreichen Häusern und mit einem abwechslungsreichen Programm an Führungen und Aktionen.

Das Historische Museum und die Städtische Galerie im Leeren Beutel sind am Museumstag zu den regulären Eintrittszeiten von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr, das document Keplerhaus von 10:30 Uhr bis 16:00 Uhr mit freiem Eintritt geöffnet.

Im Historischen Museum läuft aktuell die große Sonderausstellung „Regensburg – Mittelalterliche Metropole der Juden“. Zu dieser Ausstellung findet um 11:00 Uhr eine spezielle Führung statt. Um 14:30 Uhr kann man das Thema „Jüdisches Regensburg“ bei einer außerplanmäßigen Führung im „document Neupfarrplatz“ vertiefen; dort werden die originalen Zeugnisse des einstigen jüdischen Viertels präsentiert.

Wer sich für hebräische Sprache interessiert, kann im Historischen Museum an einem kurzen Sprachkurs teilnehmen. Zweimal am Tag, um 10:15 Uhr und um 14:15 Uhr, jeweils für eine dreiviertel Stunde, erklärt Rabbiner Efraim Yehoud-Desel, Religionslehrer beim Landesverband der Israelitischen Kultusgemeinden in Bayern, hebräische Schriftzeichen und ihre Bedeutung, und erläutert, wie einzelne Worte zu lesen und auszusprechen sind.

Durch die Dauerausstellung im Historischen Museum wird um 11:00 Uhr eine Führung zum Thema „Regensburg im Mittelalter“ angeboten. Hier geht es um die politische, wirtschaftliche und kulturelle Glanzzeit der Stadt und die eindrucksvollen Zeugnisse dieser Epoche.

In der Städtischen Galerie im Leeren Beutel kann man die Sonderausstellung mit Werken des Künstlers Jan Dörre unter dem Titel „Vögel und Schatten“ besuchen. Außerdem findet den ganzen Tag über eine spezielle Verkaufsaktion statt: Unter dem Motto „All You Can Read“ werden Restexemplare von Ausstellungskatalogen zu super-günstigen Konditionen abgegeben – eine einmalige Gelegenheit für alle, die Lücken in ihren privaten Bibliotheken schließen oder sich mit Literatur über Kunst in Regensburg eindecken wollen.

Ebenfalls kostenfrei zum Museumstag: die regulären Sonntags-Führungen im document Schnupftabakfabrik und im document Keplerhaus jeweils um 14:30 Uhr. Das document Reichstag im Alten Rathaus ist zu den regulären Konditionen mit Führungen zugänglich.

Weitere Informationen unter www.regensburg.de/museen und www.museumstag.de