28.09.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Auf der Flucht vor der Polizei

Auf der Flucht vor der Polizei

Unfall nach einem Fluchtversuch

Am Sonntagmorgen, den 06. September 2020 gegen 01:45 Uhr wollten Beamte der Polizei in Meschede in der Briloner Straße einen Wagen kontrollieren, der kurz zuvor mit durchdrehenden Reifen aufgefallen war.

Meschede - Der Fahrer versuchte trotz Anhaltezeichen, Blaulicht und Martinshorn vor der Polizei zu flüchten. Nach kurzer Zeit verloren die Beamten Sichtkontakt zu dem flüchtenden Fahrzeug, um es kurze Zeit später in der Le-Puy-Straße an einem Baum verunfallt zu finden. Ein 23-jähriger Mann aus Meschede fuhr den Wagen. Beifahrerin war eine 38-jährige Frau aus Meschede.

Im Zuge der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch beim Fahrer fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über einer Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt. Das Auto erlitt einen Totalschaden.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH