19.06.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Auf Bushaltestellenhäuschen geschossen

Auf Bushaltestellenhäuschen geschossen

Täter wurde sofort gestellt

Am Donnerstag, dem 26. November 2015, gegen 15:30 Uhr, beobachtete ein Zeuge eine männliche Person, die aus einer Wohnung an der Berliner Straße in Ratingen-West mit einem Luftgewehr auf ein Bushaltestellenhäuschen schoss und es dadurch beschädigte.

Mettmann - Der vorbildliche Zeuge informierte die Polizei und zeigte den Beamten ein Fenster im 6.Obergeschoss, von wo aus die Schüsse abgegeben wurden. Umgehend eingeleitete Ermittlungen führten die Polizisten schließlichin die Wohnung eines 24-jährigen Ratingers. Bei der Durchsuchung der Räume fanden die Beamten unter anderem zwei Luftgewehre und Munition, die sie sicherstellten. Gegen den jungen Mann wurde ein
Strafverfahren eingeleitet.


Tags:
  • obs
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW

Copyright 2018 © Xity Online GmbH