20.09.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> ASPHALT bringt ab morgen Tanz, Theater und Musik

ASPHALT bringt ab morgen Tanz, Theater und Musik

Sommerfestival der Künste in Düsseldorf

Vom 12. bis 22. Juli 2018 macht zum sechsten Mal ASPHALT, das Sommerfestival der Künste, Station in Düsseldorf.

Düsseldorf - Geboten werden ein breites Spektrum künstlerischer Disziplinen: Tanz und Theater, Musik verschiedenster Genres und Performances im öffentlichen Raum. Der Vorverkauf ist gestartet.

Hauptspielorte sind das Weltkunstzimmer und die Alten Farbwerke in Flingern. ASPHALT erobert sich aber auch zahlreiche andere Orten der Stadt. Zu Gast sind Künstlergruppen aus Syrien, Russland, England, Österreich, Norwegen, den Niederlanden, USA, aus Deutschland, der Schweiz, Kanada, Neuseeland - und natürlich Düsseldorf!

So zeigt das Festival etwa deutsche Erstaufführungen wie Henry Purcells Oper „The Fairy Queen“, in der der niederländische Choreograf Duda Paiva Puppenspiel mit barocker Musik und Tanz verbindet. Im neuen Format „48 hours to react“ entwickeln sechs Ensembles innerhalb von 48 Stunden künstlerische Reaktionen auf ein brisantes aktuelles Ereignis. Die russische Polit-Punk-Gruppe Pussy Riot kommt mit ihrer rebellischen Bühnenshow „Riot Days“ zu ASPHALT 2018. Und das Stück „While I was waiting“ der syrischen Theatermacher Mohammad Al Attar und Omar Abusaada, das von New York bis Damaskus für Furore sorgt, gastiert erstmals im Rheinland. 

Die bei ASPHALT schon traditionelle Stadttour des Theaterkollektivs „per.Vers.“ wird dieses Mal eine Expedition zu den grünen Oasen der Stadt: „Garten minus Zäune“ ist eine Safari durch den urbanen Dschungel.


Copyright 2018 © Xity Online GmbH