18.07.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Arielle, die Meerjungfrau auf Großleinwand erleben

Arielle, die Meerjungfrau auf Großleinwand erleben

Trickfilmklassiker live mit Orchesterbegleitung

Der beliebte Animationsfilm "Arielle, die Meerjungfrau" wird erstmals als Filmkonzert aufgeführt.

Köln - Nach den großen Disney in Concert-Erfolgen der vergangenen Jahre wie Das Dschungelbuch, Die Eiskönigin - Völlig Unverfroren und Fluch der Karibik feiert nun Arielle, die Meerjungfrau mit Orchesterbegleitung am 9. März 2019 Deutschlandpremiere in der Alten Oper Frankfurt.

Im Anschluss ist das Live-Erlebnis auf einer ausgedehnten Tournee in den Konzertsälen Deutschlands und Luxemburgs zu sehen, in NRW am 20. April im Konzerthaus Dortmund, am 21. April in der Philharmonie in Essen und am 22. April in der Kölner Philharmonie. Das groß besetzte Deutsche Filmorchester Babelsberg wird dort unter der Leitung des renommierten Dirigenten Christian Schumann den zweifach Oscar-prämierten Soundtrack live zu Gehör bringen - Note für Note und perfekt abgestimmt auf die Geschichte -, während der komplette Film auf einer Großbildleinwand zu sehen ist. Gezeigt wird er anlässlich seines 30-jährigen Jubiläums in der ursprünglichen Synchronisationsfassung von 1989.

Der 28. abendfüllende Zeichentrickfilm aus der Feder des Regie- und Drehbuch-Duos John Musker und Ron Clements erzählt mit viel Charme und herzerwärmenden Charakteren die Geschichte einer ungewöhnlichen Liebe zwischen zwei Welten. Die emotionale Musik von Komponist Alan Menken und Howard Ashman, mit Songs wie „Unter dem Meer“, wurde mit zwei Oscars in den Kategorien „Beste Musik“ und „Bester Song“ sowie einem Golden Globe für die „Beste Originalmusik“ ausgezeichnet.

Das Deutsche Filmorchester Babelsberg sorgt dafür, dass das Leinwandereignis auf ebenso großartige Live-Melodien trifft. Dabei bestechen die Musiker des Symphonieorchesters durch eine versierte Spieltechnik, die jeden einzelnen Bogenstrich, jeden Paukenschlag präzise auf die Leinwand abzustimmen versteht. Mit dem Dirigenten Christian Schumann wird ein erfahrener Filmmusikspezialist die musikalische Leitung übernehmen, der unter anderem bei Pierre Boulez und Kurt Masur studiert hat.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH