14.11.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Arbeitgeberkonferenz "Chefsache Mobilität"

Arbeitgeberkonferenz "Chefsache Mobilität"

Preis der Mobilitätspartnerschaft vergeben

Unternehmen haben am Dienstag, 5. November 2019, in der Handwerkskammer Anregungen für die umweltschonende Gestaltung der Mobilität erhalten.

Düsseldorf - Oberbürgermeister Thomas Geisel, der Präsident der Handwerkskammer Andreas Ehlert und IHK-Vizepräsident Dirk Lindner verliehen im Rahmen der Arbeitgeberkonferenz gemeinsam erstmals den Düsseldorfer Preis der Mobilitätspartnerschaft.

Der Preis zeichnet vorbildliche Mobilitätspartner-Unternehmen mit den erfolgreichsten Aktivitäten der betrieblichen Mobilität aus. Ausgelobt war er für einen Handwerksbetrieb und ein Unternehmen aus dem Bereich der Industrie- und Handelskammer. Viele verschiedene Bewerbungen waren eingegangen und sind von einer unabhängigen Jury bewertet worden. An der Jury haben sich Matthias Dürr, Leiter des Kompetenzzentrums Elektromobilität NRW, Michael Zyweck, Leiter der Koordinierungsstelle Rhein Ruhr des Zukunftsnetzes Mobilität NRW sowie Konradin Weber, Professor für Physik und Umweltmesstechnik der Hochschule Düsseldorf, beteiligt.

Der Preisträger aus dem Handwerk ist das Atelier für Holzbearbeitung von Dirk Schmidt. Oberbürgermeister Geisel verkündete anschließend als zweiten Preisträger das Industrieunternehmen Henkel. Nach der Preisverleihung haben verschiedene Unternehmen in Impulsvorträgen ihre Konzepte für die betriebliche Mobilität vorgestellt. Das Themenspektrum reichte von der Beschäftigtenmobilität bis hin zur Ladeinfrastruktur für den Fuhrpark. Im Anschluss daran konnten die Teilnehmer mit den Referenten ins Gespräch kommen und diskutieren.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH