Arbeiten in Kalkum laufen bis November

Straßen werden nach Kanalbau wiederhergestellt

Nach Abschluss der Kanalbauarbeiten werden nun auf der Edmund-Bertams-Straße und der Oberdorfstraße in Kalkum die Straßenoberflächen wiederhergestellt.

Düsseldorf - Vom 30. März bis Ende November werden Fahrbahn und Gehwege mit einem Pflaster saniert, das bereits auf einem fertig gestellten Abschnitt der Oberdorfstraße verwendet wurde. Zusätzlich wird die Bushaltestelle an der Kirche behindertengerecht umgebaut und die Beleuchtung auf beiden Straßen erneuert und verdichtet. Die Kosten für die Sanierung der beiden Straßen betragen rund 693.000 Euro.

Die Straßenbauarbeiten erfolgen in mehreren Bauabschnitten, wobei auf der Edmund-Bertrams-Straße, 20 Meter nördlich der Schwarzbach-brücke, angefangen wird. Im November ist der Abschluss auf der Oberdorfstraße in Höhe der Kreuzung mit der Kalkumer Schlossallee vorgesehen.

Während der Bauzeit ist eine Durchfahrt auf den beiden Straßen nicht möglich. Die Zu- und Abfahrt zu den Grundstücken erfolgt entsprechend dem Baufortschritt über die Oberdorfstraße oder die Zeppenheimer Straße. Das Amt für Verkehrsmanagement hat die Anlieger per Hauswurfsendung über die Arbeiten informiert und bittet um Verständnis für unvermeidbare Beeinträchtigungen.


Tags:
  • Kanalbauarbeiten
  • kalkum
  • düsseldorf