Arbeiten an der Theodor-Heuss-Brücke dauern an

Sanierung wird bis Mitte kommender Woche laufen

Auf der rechtsrheinischen Seite Düsseldorfs wird derzeit an Theodor-Heuss-Brücke gearbeitet.

Düsseldorf - Die kaputten Lamellen der Übergangskonstruktion zwischen dem "Tausendfüßler" und der Rampe, kurz vor der Bushaltestelle, wurden inzwischen erneuert. Der Austausch der Dichtprofile im Übergang ist aber aufgrund der vorgefundenen Korrosionsschäden deutlich aufwändiger als vorab geplant, so dass die Arbeiten bis einschließlich Mittwoch, 24. Februar 2021, fortgesetzt werden. Ursprünglich sollte die Instandsetzung am Freitag, 19. Februar 2021, abgeschlossen sein.

Bedingt durch die Arbeiten muss die Überholspur in Fahrtrichtung Mörsenbroich und die beiden Fahrspuren in Fahrtrichtung Neuss durchgehend für den Verkehr gesperrt bleiben. Eine Fahrspur pro Fahrtrichtung steht dem Verkehr jederzeit zur Verfügung. Der Geh- und Radverkehr ist von den Sperrungen nicht betroffen.