21.02.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Apotheken-Schaufenster mit Istvan Djapjas

Apotheken-Schaufenster mit Istvan Djapjas

Zweite Ausstellung an der Mühlenstraße

Im Apotheken-Schaufenster an der Mühlenstraße / Ecke Bruckner Allee stellt im Monat Februar Istvan Djapjas seine Kunstwerke aus.

Mönchengladbach - Unter dem Motto „Eine ehemalige Apotheke + fünf Schaufenster + ein Monat
= provisorium“ stehen die Schaufenster der ehemaligen „Apotheke“ monatlich für wechselnde Ausstellungen zur Verfügung. Im ehemaligen Jugoslawien geboren und der ungarischen Minderheit zugehörig, zog Djapjas als junger Erwachsener nach Deutschland. Die Liebe zur künstlerischen Malerei entdeckte der heutige Rheydter früh und schulte sein Talent in verschiedenen Kursen und Kunstakademien, unter anderem auch bei Daniel de Barac. Seine Bilder zeigen häufig Szenen seiner Reiseeindrücke oder erinnern an Motive aus seiner ursprünglichen Heimat.
Ein Blick auf die Ausstellung lohnt sich, ob zu Fuß unterwegs oder von der Blauen Route aus mit dem Fahrrad oder Auto – die Schaufenster lassen aus allen Richtungen neugierige Blicke zu.
Das Apothekenschaufenster ist ein Projekt des Rheydter Quartiersmanagements im Rahmen des Zwischennutzungsportals provisorium. Weitere Informationen gibt es unter www.provisorium.cc .


Copyright 2019 © Xity Online GmbH