23.06.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Apollinaris-Schule im Aufwind

Apollinaris-Schule im Aufwind

4,5 Millionen Euro für Schulerweiterung

Rund 4,5 Millionen Euro hat die Landeshauptstadt in die Erweiterung und Sanierung der Dependance der St.-Apollinaris-Schule in Himmelgeist investiert.

Düsseldorf - Am Mittwoch, 19. März 2014, wurden die Räumlichkeiten gemeinsam mit Oberbürgermeister Dirk Elbers offiziell eröffnet. OB Elbers: "Weniger als ein Jahr nach dem Richtfest sind die Arbeiten für den Erweiterungsneubau und die Sanierung der Dependance der St.- Apollinaris-Grundschule abgeschlossen. Es wurden moderne, helle und freundliche Räume gestaltet, in denen das Lernen und Unterrichten Freude machen wird. Ich freue mich für die Schülerinnen und Schüler hier in Himmelgeist."
Und, so der Oberbürgermeister weiter: "Dies alles ist möglich, weil wir in Düsseldorf großen Wert auf eine intakte und bedarfsgerechte Bildungsinfrastruktur legen. Mit unserem Masterplan Schulen gehen wir seit über zehn Jahren einen konsequenten Weg. Auf dieser Basis haben wir bereits über 370 Millionen Euro in unsere Schulgebäude investiert. Auch in diesem Jahr stehen wieder 30 Millionen Euro für den Masterplan zur Verfügung."
Oberbürgermeister Elbers will diesen Weg konsequent weiter gehen. Düsseldorf ist eine wachsende Stadt. Diese erfreuliche Entwicklung hat zur Folge, dass die Zahl der Schüler steigt – allein im Grundschulbereich bis 2017 um 1.800 Kinder. Diesem Bedarf soll weniger mit neuen Schulstandorten als mit der Erweiterung vorhandener Standorte Rechnung getragen werden. Oberbürgermeister Elbers: "Der Schulausschuss hat dazu in seiner gestrigen Sitzung einen wegweisenden einstimmigen Beschluss gefasst und die Verwaltung mit der Planung entsprechender Maßnahmen an mehreren Schulstandorten beauftragt. Die überschläglich ermittelten Gesamtkosten belaufen sich auf rund 14,7 Millionen Euro und sollen zusätzlich zum Masterplan im Haushalt bereitgestellt werden."

Copyright 2018 © Xity Online GmbH