23.06.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Anti-Euro-Partei AfD setzt Parteitag fort

Anti-Euro-Partei AfD setzt Parteitag fort

Mitglieder debattieren Resolution zum Krim-Konflikt

Auf dem Programm des AfD-Parteitags steht heute eine Resolution zum Konflikt um die Krim. Außerdem soll über grundsätzliche politische Leitlinien diskutiert werden.

Erfurt - Die Anti-Euro-Partei AfD setzt heute ihren Bundesparteitag in Erfurt fort. Auf dem Programm steht eine Resolution der Partei zum Konflikt um die Krim. Außerdem sollen die in Erfurt versammelten Mitglieder über ihre grundsätzlichen politischen Leitlinien diskutieren. Dafür hat die Parteiführung um Vorstandssprecher Bernd Lucke einen Vorschlag mit 20 Punkten vorgelegt.

Der Parteitag soll am späten Nachmittag enden. Am Samstag hatten die rund 1000 in Erfurt versammelten Mitglieder ein Programm für die Europawahl im Mai verabschiedet, bei der sich die Partei gute Chancen auf den Einzug ins Europaparlament ausrechnet. Eine von der Parteiführung vorgeschlagene Reform der Führungsstruktur scheiterte am Widerstand der Basis.

(xity, AFP)


Copyright 2018 © Xity Online GmbH