18.09.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Anna Bleier zu Gast bei "Frisch gepresst"

Anna Bleier zu Gast bei "Frisch gepresst"

Autorin stellt ihren Roman "Schwimmerbecken" vor

Die Kölner Autorin Anna Bleier stellt am Dienstag, 17. April, um 18.00 Uhr ihren Roman "Schwimmerbecken" im Lernstudio der Zentralbibliothek in einer moderierten Lesung vor.

Düsseldorf - Darin geht es um Luise, eine lebensuntüchtige Tagträumerin, die als Schwimmlehrerin etwas Geld verdient. Fünf Jahre hat sie nichts von ihrem Zwillingsbruder Ludwig gehört. Plötzlich sitzt er wieder am Wohnzimmertisch der Eltern als wäre nichts geschehen und spricht nur noch indonesisch. Trotz der einst engen Beziehung findet Luise keinen Zugang mehr zu ihm. Sie ahnt, dass der Grund für Ludwigs mysteriöses Verhalten in der Vergangenheit liegen muss. Weil Luise endlich Klarheit will,  geht sie dem Familiengeheimnis nach, als der Bruder in die Psychiatrie eingeliefert wird.

Ulrike Anna Bleier, geboren 1968, lebt in Köln als Journalistin, Kulturmanagerin und Schriftstellerin. Sie schreibt Romane, Kurzgeschichten und Essays, veröffentlicht in Anthologien, Zeitschriften, Zeitungen und im Radio. "Schwimmerbecken" stand auf der Hotlist 2017 der zehn besten Bücher der unabhängigen Verlage.

Die Lesung findet in der Reihe "Frisch gepresst. Neue  Bücher von Rhein und Ruhr" statt und wird vom Leiter des Literaturbüros NRW e.V.,  Michael Serrer, moderiert. Der Eintritt ist frei und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Copyright 2018 © Xity Online GmbH