Angreifer in Heidelberg nach Attacke mit Schusswaffe in Hörsaal tot

Mehrere Menschen verletzt - Polizei im Stadtteil Neuenheim im Großeinsatz

In Heidelberg hat ein Einzeltäter laut Polizei mehrere Menschen in einem Hörsaal mit einer Langwaffe verletzt.

Heidelberg - Der Täter sei inzwischen tot, erklärte die Polizei weiter. Im Gebiet Neuenheimer Feld, wo sich die Tat ereignete, war die Polizei im Großeinsatz. Der Bereich wurde weiträumig abgesperrt.

Auf dem Campus im Stadtteil Neuenheim am nördlichen Neckarufer befinden sich vor allem naturwissenschaftliche Fakultäten der Universität, Teile des Universitätsklinikums und der Botanische Garten. Die Polizei gab bekannt, dass sie weiter "mit starken Kräften vor Ort" sei. Autofahrer wurden gebeten, den Stadtteil weiträumig zu umfahren, damit Rettungs- und Einsatzkräfte freie Fahrt hätten.

(xity, AFP)