Angebot für Schnelltests wird zurückgefahren

Informationen aus dem Corona-Lenkungsstab

Nach mehr als drei Monaten schließt das kommunale Testzentrum in der Main-Tauber-Halle.

Wertheim - Letztmals besteht am Mittwoch, 30. Juni 2021, von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr die Möglichkeit, hier einen kostenlosen Corona-Schnelltest zu erhalten. Das hat der Corona-Lenkungsstab der Stadt beschlossen.

Zuletzt war die Nachfrage nach einem Test in der Main-Tauber-Halle stetig zurückgegangen. Das lag vor allem daran, dass wegen der Entspannung der Corona-Lage für immer weniger Angebote ein negatives Testergebnis als „Eintrittskarte“ vorzulegen ist. Deshalb haben auch private Betreiber ihre Angebote zurückgefahren. Die beiden Teststellen am Almosenberg haben ihren Betrieb eingestellt, das Maintestzentrum auf dem Busparkplatz am Mainplatz hat seine Öffnungszeiten gekürzt. Weiterhin gibt es aber in Wertheim ausreichend Möglichkeiten für einen kostenlosen Bürgertest. Eine Übersicht steht auf der Internetseite der Stadt Wertheim.

Auch wenn sich die Infektionszahlen in der Stadt und im Main-Tauber-Kreis weiterhin auf einem niedrigen Niveau bewegen, warnten die Mitglieder des Lenkungsstabes davor, leichtsinnig zu werden. „Laut Gesundheitsamt ist die sogenannte ‚Delta-Variante‘ inzwischen auch in Wertheim angekommen“, informierte Bürgermeister Wolfgang Stein. Diese Mutation gilt als hoch ansteckend. „Deshalb: Tragt weiter die Maske, haltet Abstand“, appellierte Ordnungsamtsleiter Volker Mohr. „Wir sind noch nicht durch die Pandemie durch.“

Wie Mohr weiter berichtete, beschäftigt sich die Mehrzahl der von Bürgerinnen und Bürgern an das Ordnungsamt gerichteten Anfragen in der Zwischenzeit mit den Voraussetzungen für Freizeitaktivitäten und Familienfeiern. Die Landesregierung hat eine neue Corona-Verordnung angekündigt, die am Wochenende notverkündet und am Montag, 28. Juni, in Kraft treten soll. Die bisherigen Ankündigungen lassen weitere Öffnungsschritte und neue Regelungen für dann vier Inzidenzstufen erwarten.

Informationen zur Corona-Pandemie stehen auf der Internetseite der Stadt unter www.wertheim.de/corona.